Hinweis für Besucher:innen

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen gilt an den SRH Krankenhäusern in Sigmaringen, Bad Saulgau und Pfullendorf ein Besuchsverbot. Eine Ausnahmeregelung gilt, sofern die 2 G plus-Regel erfüllt ist, für

  • Angehörige von sterbenden Patient:innen
  • die Begleitperson eines Kindes
  • werdende Väter für die Entbindung und Abholung von Mutter und Kind. Sollte sich der Aufenthalt von Mutter und Kind aufgrund von Komplikationen verlängern, ist der Besuch mit einer Sondererlaubnis des Arztes nach vorheriger telefonischer Rücksprache erlaubt.

Für die zutrittsberechtigten Personen gelten die AHA-Regeln mit FFP2-Maske.

Zurück

Bei uns sind Sie in guten Händen

Unser Pflegekonzept

An den SRH Kliniken Sigmaringen nimmt die Pflege einen hohen Stellenwert ein. Unser pflegerisches Ziel ist es, eine patientenorientierte Pflege zu gewährleisten. Dabei stehen unsere Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige im Mittelpunkt. Da dieses Ziel spezifische Fähigkeiten verlangt und besondere Anforderungen an Pflegende stellt, werden unsere Patient:innen von examinierten Pflegekräften betreut. Wir tragen Verantwortung dafür, dass unsere Patientinnen und Patienten in ihrer jeweiligen Lebenssituation, unter Berücksichtigung ethischer Grundsätze, individuell und fachlich kompetent gepflegt und begleitet werden. Unser Pflege-Team ist zu jeder Zeit für die Patientinnen und Patienten da, pflegt sie mit viel Einfühlungsvermögen und berücksichtigt dabei medizinische und gesundheitsfördernde Aspekte.

Unsere Intensivstation ist seit 2019 mit dem Zertifikat  "Angehörigenfreundliche Intensivstation" ausgezeichnet. Die Stiftung Pflege e.V. vergibt diese Urkunde an Krankenhäuser, die Angehörige bewusst in ihrem Begleitprozess der Intensivpatienten unterstützen und damit die Genesung fördern. Zu den Vorgaben gehört bspw. eine uneingeschränkte Angehörigen-Besuchszeit. 

Ihr Ansprechpartner