Hinweis für Besucher:innen

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen gilt an den SRH Krankenhäusern in Sigmaringen, Bad Saulgau und Pfullendorf ein Besuchsverbot. Eine Ausnahmeregelung gilt, sofern die 2 G plus-Regel erfüllt ist, für

  • Angehörige von sterbenden Patient:innen
  • die Begleitperson eines Kindes
  • werdende Väter für die Entbindung und Abholung von Mutter und Kind. Sollte sich der Aufenthalt von Mutter und Kind aufgrund von Komplikationen verlängern, ist der Besuch mit einer Sondererlaubnis des Arztes nach vorheriger telefonischer Rücksprache erlaubt.

Für die zutrittsberechtigten Personen gelten die AHA-Regeln mit FFP2-Maske.

Zurück

Pflege in der Onkologie

Unser Ziel ist eine ganzheitliche Betreuung der onkologischen Patienten und deren Angehörigen während der Tumordiagnostik und Tumortherapie.

Die Betreuung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen stellt hohe Anforderungen an die Pflege. Diese umfasst nicht nur die Pflege vor und nach einer Operation oder während einer Chemotherapie, sondern auch in besonderem Maße die psychische Begleitung der Patienten während dieser schwierigen Zeit.

Für die Betreuung der Patienten mit unterschiedlichen onkologischen Erkrankungen stehen uns 14 Betten zur Verfügung. Während des stationären Aufenthalts werden die Patienten von einem interdisziplinären Team, bestehend aus Fach-, Ober- und Assistenzärzten sowie examinierten Pflegekräften und onkologischen Fachpflegekräften, betreut.

Unser Ziel ist eine ganzheitliche Betreuung der onkologischen Patienten und deren Angehörigen während der Tumordiagnostik und Tumortherapie. Dies betrifft nicht nur die körperliche Pflege, sondern auch die seelische Betreuung. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung sorgen wir für einen hohen fachlichen Wissenstand unserer Mitarbeiter.

Ihr Ansprechpartner