Alle Fachabteilungen

SRH Krankenhaus Sigmaringen, Klinik für
Allgemein- und Viszeralchirurgie

Wir behandeln Patienten mit allgemeinchirurgischen Erkrankungen. Dazu gehören bspw. die Entfernung der Gallenblase, die Versorgung des Leistenbruches, Operationen der Schilddrüse, am Magen-Darmtrakt, der Bauchspeicheldrüse oder der Leber bei gut- oder bösartigen Erkrankungen.

Unser Profil
Wir sind für Sie da

Unser Anspruch ist eine individuelle und bestmögliche Patientenbehandlung - dafür engagieren wir uns. Wir sind erfahrene Operateure mit eingespielten Teams. Einen Großteil der Operationen führen wir minimalinvasiv (Schlüssellochtechnik) durch. Kleine Eingriffe wie z.B. Portimplantationen oder auch proktologische Eingriffe werden ambulant durchgeführt.

In unserer Klinik haben wir seit mehr als zehn Jahren ein von der deutschen Krebsgesellschaft empfohlenes Darmkrebszentrum mit einem Gütesiegel. Zudem stehen wir als Mitglied im Deutschen Schilddrüsenzentrum in engem fachlichen Austausch mit ausgewählten Schilddrüsenexperten.

Wir setzen in der Behandlung auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen Fachbereiche - gemeinsam planen wir den bestmöglichen Therapieweg für den Patienten.

Unsere Leistungen Hier stehen Sie im Mittelpunkt

Das gesamte Spektrum allgemeinchirurgischer Eingriffe wird von unserer Abteilung durchgeführt. Noch breiter gefächert ist das operative Spektrum der Viszeralchirurgie.

  • Operationen von Leistenbrüchen und Bauchwandbrüchen (Nabel-, Oberbauch-, Narbenbrüche), zum Großteil minimal invasiv, entsprechend den Leitlinien der Deutschen Hernien Gesellschaft
  • Gallenblasenentfernungen, nahezu ausschließlich minimal- invasiv
  • Appendektomien ("Blinddarm-OP") nahezu ausschließlich minimal-invasiv
  • Portimplantationen zur Chemotherapie und parenteralen Ernährung
  • Operationen von Weichteilgeschwülsten
  • Operationen von Abszessen der Körperoberfläche
  • Behandlung von Hämorrhoiden (Gummibandbehandlung, Stapler-Operation und konventionelle Operation)
  • Behandlung von Fisteln (Fistelexzision, Fistelspaltung, Plug-Methode,..)
  • Behandlung von Afterrissen ("Analfissur")
  • Operationen der Steißbeinfisteln incl. plastische Verfahren
  • Operationen bei Stuhlentleerungsstörungen (Resektionsrektopexie, STARR-OP, Transtar-OP, ...)
  • Behandlung von Dickdarm- und Enddarmkrebs ( Zertifziertes Darmkrebszentrum der Deutschen Krebsgesellschaft)
  • Pankreaschirurgie: Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse (gut- und bösartige Tumore | Whipple-Operationen)
  • Behandlung von Magenkrebs (Zertifiziertes Onkologisches Zentrum der Deutschen Krebsgesellschaft)
  • Operationen und interventionelle Behandlung von Lebermetastasen
  • Operationen der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen (großteils minimal-invasiv) incl. Neuromonitoring
  • Operationen von gutartigen Erkrankungen an Magen, Dünndarm, Dickdarm
  • Operationen bei entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Operationen bei Divertikelerkrankung von Dick- u. Dünndarm
  • Minimal- invasive Chirurgie
  • Palliative Operationen: Innere Umgehungsanastomosen, Anus präter, Drainageoperationen bei Pleuraergüssen und Ascites, Portimplantationen, spinale Schmerzkatheter, minimal-invasive Verklebung von Rippen-u. Lungenfell, ...)

 

  • Gutartige Schilddrüsenvergrößerungen (Struma)
  • Schilddrüsenkrebs
  • Autoimmunerkrankungen (Hasimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow, Thyreoiditis de Quervain)
  • Erkrankungen der Nebenschilddrüsen (primärer Hyperparathyreoidismus)

Wir setzen auf minimal-invasive Verfahren und bei allen Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen kommt das Neuromonitoring (Kontrolle der Stimmbandnerven) zum Einsatz.

Wir sind Mitglied im Deutschen Schilddrüsenzentrum®.

Für die Diagnose arbeiten unsere Chirurgen eng mit unseren Gastroenterologen und Radiologen zusammen.

  • Endoskopie, Sonographie
  • Ultraschalluntersuchung während der OP
  • Minimal-invasive Chirurgie (Schlüsselloch-OP)
  • Onkologische Chirurgie bei Speiseröhrenkrebs, Tumoren des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Leber, des Dünn- und Dickdarmes sowie des Enddarmes
  • Lokal begrenzte Chemotherapie unter Bildkontrolle (Chemoembolisation)
  • Lasertherapie zur Entfernung von Lebermetastasen / LITT
  • Bauchspiegelung (Laparoskopie)
  • Beckenboden-Operation (STARR-Methode)
  • Nervenüberwachung während der OP (Neuromonitoring)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Computertomographie (CT)

Unsere Spezialisierungen

Schilddrüsenchirurgie

Die Schilddrüsenchirurgie ist besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung. Gutartige wie bösartige Geschwülste, Vergrößerungen der Schilddrüse („Kropf") und die Basedow-Hyperthyreose (Immunkrankheit) sind die häufigsten Gründe für eine Operation an der Schilddrüse. Rund um die Schilddrüse befinden sich Stimmbandnerven, die bei Operationen an der Schilddrüse besonders beachtet werden müssen. Wir arbeiten dabei mit dem Ultraschallskalpell. Die Stimmbandnerven werden damit sorgsam freigelegt und nicht geschädigt. Außerdem wird der Blutverlust bei den Eingriffen minimiert. Bei Verdacht auf bösartige Geschwülste steht uns die Fachkompetenz der Pathologen zur Schnellschnittdiagnostik zur Verfügung. So erhalten wir binnen weniger Minuten nach der Probenentnahme eine sichere Diagnose.

Minimalinvasive Chirurgie

Die minimal-invasive Technik wird in unserem Krankenhaus seit vielen Jahren eingesetzt. Zur Überlegenheit gegenüber konventionellen Operationen gibt es heute eine breite wissenschaftliche Basis. Als Vorteile des Vorgehens zeigten sich die geringe Wundinfektionsrate, die geringeren Schmerzen am ersten Tag nach der Operation, der kürzere Krankenhausaufenthalt, der raschere Kostaufbau, die frühere Defäkation (Stuhlgang), das bessere ästhetische Ergebnis und die raschere Rückkehr zur normalen Aktivität nach der Operation. Deshalb empfehlen wir  - wenn immer möglich - unseren Patienten kleine Schnitte.

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Ansprechpartner Dr. med. Marco Huth, Chefarzt
Telefon +4975711002958
E-Mail Allgemeinchirurgie.KLS.SIG@srh.de
Adresse Hohenzollernstraße 40, 72488 Sigmaringen
Sprechzeiten

Ambulanz/Allgemeine Sprechstunde

Gerne können Sie unsere Ambulanz nutzen, um Ihre gesundheitlichen Beschwerden bzw. Ihr Krankheitsbild mit unseren Experten der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie persönlich zu besprechen.

Wir vereinbaren schnell und unkompliziert einen Termin mit Ihnen.  Die Mitarbeiter der Ambulanz erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 7571 100-2958.

Weitere Fragen oder Anliegen können Sie auch gern an das Sekretariat richten.

Dienstag 09:00 – 11:00 Uhr
Freitag 09:00 – 11:00 Uhr

Proktologische Spezialsprechstunde

Donnerstag 13:00 – 15:30 Uhr

Onkologische Sprechstunde

Freitag 09:00 – 11:00 Uhr

Endokrinologische Sprechstunde

Dienstag 09:00 – 11:00 Uhr
14:30 – 15:30 Uhr

Herniensprechstunde

Dienstag 09:00 – 11:00 Uhr
Freitag 09:00 – 11:00 Uhr

Weiterbildungen Unsere Weiterbildungs-ermächtigungen

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitenden regelmäßig Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten. Hierzu führen unsere Ärztinnen und Ärzte und Expertinnen und Experten selbst häufig interne Veranstaltungen durch.

Alle Weiterbildungen
Aktuelle Informationen