Zur Newsübersicht
  • Allgemein

Weltgedenktag für verstorbene Kinder am 3. Advent in der Kreuzkirche in Sigmaringen

Weltweites Kerzenleuchten – „Bitte nennt ihre Namen, denn so leben unsere Kinder weiter ...“

Gottesdienst
Gottesdienst

Rund um den Globus zünden Menschen am Abend des zweiten Adventssonntags im Dezember Lichter an. Über die Zeitzonen hinweg brennt so 24 Stunden lang eine Lichterkette der Erinnerung. Die einzelnen Lichter stehen dafür, dass jedes Kind das Leben hell gemacht hat und nicht vergessen wird.

Die ökumenische Klinikseelsorge am SRH Krankenhaus Sigmaringen greift auch in diesem Jahr bei ihrem Gottesdienst „Bitte nennt ihre Namen, denn so leben unsere Kinder weiter ...“ die Tradition in Kooperation mit der Seelsorgeeinheit Sigmaringen und der evangelischen Kirchengemeinde auf und lädt alle trauernden Mütter, Väter, Großeltern, Geschwister und Freunde zu einer Gedenkfeier in die Kreuzkirche in Sigmaringen ein. Dabei werden Kerzen entzündet und die Namen der Kinder vorgelesen. Gerade weil die Advents- und Weihnachtszeit mit Kindern besonders erlebt wird, kommt dieser Gedenkfeier eine besondere Bedeutung zu. Auch tut es den Trauernden gut, dem eigenen Kind diese Zeit zu schenken und seinen Namen klingen zu lassen.

Sie sind herzlich eingeladen zur Feier am Sonntag, 11. Dezember 2022, um 18.30 Uhr in die Kreuzkirche in Sigmaringen (Binger Straße 9) zu kommen. Die Kerzen werden um 19 Uhr angezündet.