Newsdetails

Sportmedizinische Betreuung beim Sigmaringer - Spendenlauf

10.10.2017

Rüdiger Hennig, Leitender Arzt der Sportmedizin am SRH Krankenhaus Sigmaringen, übernimmt die sportmedizinische Betreuung beim Sigmaringer- Spendenlauf am 15.Oktober 2017


Der Sigmaringer-Spendenlauf wird vom ALZ (Ausdauer-Leistungs-Zentrum) Sigmaringen organisiert und vom Backhaus Mahl gesponsert. Der Lauf findet zu Gunsten des verunglückten Karsten Pfeifer statt. Er ist Teil des Teams des ALZ und verunglückte im Mai 2016 während eines Wettkampfs in Österreich schwer. Seit dem ist er querschnittsgelähmt. Sein Verein, das ALZ unterstützt ihn mit diesem Spendenlauf, auf seinem Weg zurück in den Alltag.

Auch das SRH Krankenhaus Sigmaringen beteiligt sich beim Lauf. Vertreten wird das Krankenhaus durch Herrn Rüdiger Hennig, Leiter der Sportmedizin. „Besonders bei Spendenläufen bin ich immer gern dabei und unterstütze wo ich kann“ so Rüdiger Hennig. Unterstützt wird Rüdiger Hennig von 2  Medizinstudenten, die derzeit ihr Praktisches Jahr im SRH Krankenhaus absolvieren, sowie durch Rieke Hundertmark, Sportwissenschaftlerin an der deutschen Sporthochschule Köln, die momentan ein Praktikum in der Sportmedizin im SRH- Sigmaringen macht. „Wir sind auf alle Sportverletzungen vorbereitet und werden die  Läufer natürlich auch kräftig anfeuern! Hoffentlich hält auch das Wetter.“ Neben Rüdiger Hennig und seinem Team sind zusätzlich die Rettungssanitäter der Malteser vor Ort um Verletzungen zu behandeln und Erste Hilfe zu leisten.

Die Strecken sind 5 und 21,1km. Start und Ziel sind an der Stadthalle. Start ist um 10:45 Uhr mit der 5 km Distanz.