Newsdetails

Examen bestanden in der Gesundheits- und Krankenpflege

17.09.2018

Drei Jahre haben zehn  junge Frauen und Männer an der Krankenpflegeschule der SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen alles gelernt, was zur Patientenpflege im stationären und ambulanten Klinikalltag der unterschiedlichen Fachgebiete gehört. Eine intensive und vielseitige Ausbildungszeit mit 2.100 Blockstunden Theorie und vielen Praxiseinsätzen auf verschiedenen Stationen liegt hinter ihnen. Jetzt haben die jungen Nachwuchskräfte die staatliche Prüfung zur Gesundheits- und Krankenpflege bestanden und wechseln in eine feste Anstellung, sieben der Absolventen werden direkt von den SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen übernommen.

Melanie Zeitler-Dauner, Geschäftsführerin der SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen, gratulierte den Examinierten und  lobte das Engagement und die hohe Motivation während ihrer Ausbildung und dankte den Kollegen aus dem Gesundheits- und Pflegeteam für die gute Zusammenarbeit und Betreuung der Auszubildenden. Daniela Eichelmann, Regisseurin des Ausbildungskurses, wie sie sich selbst titelt, sagte in ihrer Rede: „Pflege ist Arbeit mit Menschen, es ist Arbeit mit den Händen, dem Herzen und dem Verstand. Dazu meine besten Wünsche, Erfolg, Erfüllung und Freude beim sinnvollen Tun und in der Begegnung mit Menschen in ihrer Arbeitswelt.“

Die Abschlussprüfung haben bestanden: Adrian Brandt, Jelena Brkic, Julia Dufner, Merret Endler, Hanna Frech, Kim Harter, Tamara Hartung, Eddin Jasmin Saád, Olga Sergeev und Frederic Werner. Herzlichen Glückwunsch!