Newsdetails

Beschwerden am Po? Nicht aussitzen!

30.10.2019

Dr. Andreas Schmidt, Leitender Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie am SRH Krankenhaus Sigmaringen, referiert am 6. November 2019, 18 Uhr, über das Thema „Beschwerden am Po? Nicht aussitzen!“. Nach dem ca. einstündigen Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen an den Experten zu stellen. Die Veranstaltung findet im Hörsaal des SRH Krankenhauses Sigmaringen statt und ist kostenfrei.

Scham ist bei Hämorrhoiden am falschen Platz, denn sie bilden sich nicht von alleine zurück. Neben dem Hämorrhoidalleiden gibt es noch weitere Erkrankungen mit ähnlichen Beschwerden, die dann krankheitsspezifisch behandelt werden sollten. Neben harmlosen gutartigen Leiden können schwerwiegendere chronische Erkrankungen oder bösartige Erkrankungen hinter den Beschwerden stecken. Eingebunden in ein großes onkologisches Zentrum mit allen diagnostischen Möglichkeiten können wir in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am SRH Krankenhaus Sigmaringen umfassend beraten und die maßgeschneiderte Therapie vor Ort anbieten. Je früher man zum Arzt geht, desto schneller klingen die Symptome ab und je eher kann eine Operation vermieden werden. Als beste Prophylaxe gelten viel Bewegung, eine gesunde ballaststoffreiche Ernährung und ausreichend Flüssigkeit trinken. Dies sichert eine geregelte Verdauung und beugt einem Hämorrhoidalleiden vor.